Neuer Imagefilm für die Region Uecker-Randow

„Neuer Schwung für Mecklenburg-Vorpommerns Nordosten. Immer mehr Unternehmer erkennen die Potenziale der Uecker-Randow-Region“ – so beginnt der Beitrag über den Wirtschaftsstandort. Steffen Ruhnau, Geschäftsführer der Haff-Dichtungen GmbH, bringt es auf den Punkt: „Wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen.“

Unweit von Berlin und in direkter Nachbarschaft zu Stettin, bietet die Region sehr gute infrastrukturelle Bedingungen bis innovative Ideen. Lunch Vegaz GmbH, Eisengießerei Torgelow GmbH, REMOS AG, Leuchtenbau Pasewalk GmbH und Haff-Dichtungen GmbH sind beste Beispiele dafür. Ihre Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer erzählen, warum ihr Standort in der Uecker-Region ein Top-Standort ist und was sie an ihrer Region besonders wertschätzen.

Der Film entstand in Zusammenarbeit der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH mit der Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH, mit dem Ziel ein gemeinsames und effizientes Standortmarketing für die Region zu gestalten. Vom  3. bis 10. November wird der Beitrag auf MV1 ausgestrahlt und ab sofort auf MV Tourist. TV. Außerdem wird er über die Vertriebswege der regionalen Wirtschaftsförderer gezielt vermarktet, die die Bestandsentwicklung und Investorengewinnung als eine ihrer zentralen Aufgaben ansehen.

Auf den Webseiten www.feg-vorpommern.de sowie www.invest-in-vorpommern.de ist der Videobeitrag anzusehen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.